Pflegekostenrechner für Pflegedienstleister  der Fa.  care apps GmbH
Sie haben Fragen? Rufnummer 02131-5245140  dort berät man Sie gerne
Montag bis Freitag 9 - 16 Uhr E-Mail:
info@care-apps.de  Web: careapps.de

Effizientes Marketing für Pflegedienstleister:
Im Rahmen unserer Assistanceleistungen für unsere Kunden empfehlen wir auf unseren Domains gerne Pflegedienstleister,
die mit
care apps kooperieren z.B die Pflegedienste  Kuijpers

Dass man sich über die Kosten einer Anschaffung oder Dienstleistung im Internet erkundigt, ist heutzutage ganz normal. Interessenten nutzen Kostenrechner beim Autokauf oder vor dem Abschluss einer Versicherung. Auf die Frage, was kostet mich, die von mir gewünschte Pflege unter Berücksichtigung aller Leistungsansprüche, die ich gegenüber Dritten haben mag, konnte bisher noch kein Pflegedienstleister eine zufriedenstellende Antwort auf seiner Website geben. Zu komplex sind die Berechnungsmethoden, zu kompliziert die Leistungsansprüche.

Ob stationär, teilstationär oder ambulant - viele Pflegedienste informieren Ihre Kunden bereits über die Höhe Ihrer Vergütungssätze auf Ihrer Website. Doch setzen die veröffentlichten Listen die Interessenten in der Regel nicht in die Lage, Ihren konkreten Pflegefall zu kalkulieren. Worauf dürfen beispielsweise Demenzbetreuungsleistungen angerechnet werden, welche Hausbesuchspauschale wird zu LK1 berechnet oder welche Leistungsansprüche habe ich, wenn ich ambulante Pflege und Tagespflege kombiniere? Ohne spezifische Vorkenntnisse auf diesem Gebiet ist es für ürftige und deren Angehörige unmöglich die Kosten der Pflege selbstständig zu ermitteln.

Die Firma Care Apps aus Neuss stellt Pflegedienstleistern aus allen Bereichen (Ambulant, Stationär und Teilstationär) mit dem Care Culator ® einen praxisnahen Online-Pflegekostenrechner zur Verfügung. Der Pflegekostenrechner kann auf vielfältigste Art und Weise auf die Bedürfnisse des Pflegedienstleisters individualisiert werden und wird dann in die Website der Einrichtung eingebunden.

Der Besucher der Einrichtungs-Website ist nun in der Lage die Pflegekosten für seinen konkreten Fall zu berechnen. Er wird eingehend über zustehende Leistungen, wie z. B. Kurzzeitpflege, stundenweise Verhinderungspflege, Pflegewohngeld (NRW) oder Leistungen bei eingeschränkter Alltagskompetenz informiert. Die Bedienung des Rechners ist intuitiv. Das Angebot erfolgt als übersichtliche und ausdruckbare PDF - Ausgabe und weist sogar aus, ob und wenn ja in welcher Höhe dem Interessenten noch Pflegegeldleistungen verbleiben.

Mit dem Care-Culator ® können Interessenten ohne Vorkenntnis nunmehr Ihr individuelles Pflegkostenangebot erstellen. Aber auch für Pflegeanbieter lohnt sich der Einsatz des Pflegekostenrechners: Denn mit dem offenen Umgang der zu erwartenden Kosten und dem Abgrenzung vom Pflegemarkt - denn noch ist der Pflegekostenrechner eher eine Seltenheit - werden neue Kunden gewonnen. Zudem zeigt der Pflegekostenrechner auf, wie preiswert Pflege sein kann, wenn alle Leistungsansprüche gegenüber Dritten in Anspruch genommen werden und dies hilft, nicht zuletzt gegenüber osteuropäischen Mitbewerbern. Den Care Culator gibt es ab einer Jahresgebühr von 499,-- Euro.