richterversorgung.de     
  Für Richter, Staatsanwälte und alle Beamten!
                 
Fon 0621/4546502 Kontakt

Webmaster Richard Damme
berät Sie via Webkonferenz
hier klicken (ca. 20 sek. warten)
Lassen sie sich unter 0621 4254327
die Sitzungsnummer mitteilen!

Das gibt's nur hier! Machen Sie Nägel mit Köpfen!
In der Testphase jetzt noch kostenlos: Überprüfen Sie das   
Angebot ihres Versicherungsberaters.
Hier klicken: Der  Morgen & Morgen Vergleich, der   
schlechte Angebote manifestiert
!

Beamtenversorgung
Auslaufmodell
Beamtenrundumversorgung

Pensionen bei
Dienstunfähigkeit i
m Vollzugsdienst

----------------------------
Neu!
Pflegezusatzversicherung
Thema Pflegenotstand ist in aller Munde!

Dienstunfähigkeits-
versicherung

Finanztest Juli 2011
Test
Berufsunfähigkeits
versicherung

Dienstunfähigkeits
versicherung für Richter / beamtete Juristen

Dienstunfähigkeits
versicherung für Lehrer

Dienstunfähigkeits
versicherung Feuerwehrbeamte

Dienstunfähigkeits
versicherung
Polizeibeamte

---------------------------

Die neue Altersvorsorge
Was ist neu?

1. Die Riester-Rente

Riesterrente

Riester-Rente
zum Mindesteigenbeitrag

2. Die Rürup-Rente

Rürup-Rente

Welcher Rürup-Typ sind Sie?

Neu:
Top Anbieter Rürup-Rente

-------------------------

Vorsorgerechner
Neu Download
Vorsorgerechner
Berechnen Sie selbst:
-Rürup Günstigerprüfung
-Steuer auf Pension
-Steuer auf Privatrenten
-Steuer auf Bfa-Renten
-Ersparnis Steuerreform-

------------------------

Kooperationen

Kooperation mit
Slvsh
Schulleiterverband SH

Gruppenvertrag mit dem Niedersächsischen Richterbund

Kooperation mit dem IPV
Industrie-Pensions-Verein

Haftungsausschluss

Links

Impressum

Finanztest Pflegeversicherung
05/2013

Pflegeversicherung-2017.de

Neu! Die Pflegezusatzversicherung als Fortsetzung der BU-Versicherung im Alter

Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung öffentlicher Dienst

Berufshaftpflichtversicherung für Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst
Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst haften, wenn sie in Ausübung ihrer dienstlichen Verrichtungen und Aufgaben grob fahrlässig ihrem Dienstherren oder einem Dritten Vermögensschäden zufügen.

Arbeitsüberlastungen und die besonderen Schwierigkeiten dieser Berufe bringen es mit sich, dass trotz aller Sorgfalt immer wieder Vermögensschäden verursacht werden, die zu Haftpflicht- oder Rückgriffsansprüchen gegen den Verantwortlichen führen.

Beispiele aus der Schadenpraxis:
Richter:
Aufhebung von Beweisterminen ohne Abladung von Zeugen
unrichtige Belehrung von Rechtsmittelfristen
Fortsetzen des Prozesses ohne förmliche Aufnahme durch Insolvenzverwalter
unrichtige Eintragung ins Grundbuch, Handels-, Güterrechts-, Vereinsregister
Ernennung eines ungeeigneten Vormundes
Erteilung eines falschen Erbscheines
Staatsanwälte:
falsche Auskunft über den Stand eines Strafverfahrens
Bestellung von Zeugen zum falschen Termin
unsachgemäße Presseinformation
fehlerhafte Berechnung einer Haftdauer

Rechtspfleger und andere Beamte und Angestellte der Justiz:
unrichtige Eintragungen in das Grundbuch, Handels-, Vereins- oder Schiffsregister
Ausstellung eines Hypothekenbriefes, der nicht mit dem Grundbuch übereinstimmt
Nichtbeachtung der zeitlichen Reihenfolge eingegangener Anträge
Ausstellung eines falschen Erbscheines
mangelhafte Prüfung der Schlussrechnung in Insolvenzsachen
falsche Berechnung von Gehältern, Beihilfen oder Gebühren
Verletzung der Aufsichts- und Überwachungspflicht
Gerichtsvollzieher:
verzögerliche Durchführung von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen
verfrühte oder verspätete Pfandfreigabe
Versteigerung trotz Einstellung der Zwangsvollstreckung
verspätete Zustellung
schuldhafter Verlust oder Beschädigung von Pfandgeschäften
Sonstiger öffentlicher Dienst:
Schäden, die der Versicherungsnehmer dem Dienstherrn unmittelbar zufügt:
unrichtige Auslegung von Vorschriften
unrichtige Berechnung von Reise- und Umzugskosten
versehentliche Gewährung von Zulagen
Frist- und Terminversäumnisse
Nichtgeltendmachung von Ausgleichs- und Ersatzansprüchen
Verjährenlassen von Ansprüchen
Schäden, die der Versicherungsnehmer einem Dritten unmittelbar zufügt:
unrichtige Beratung
Versehen in Steuerangelegenheiten
unrichtige Beglaubigungen
unberechtigte Verweigerung oder Entziehung von Konzessionen
ungerechtfertigte Beschlagnahme
verspätete Stillegung eines nicht versicherten Kraftfahrzeuges
unzulässige Betriebsschließung


Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung für Versicherungssummen
Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst und Beiträge in EUR
Versicherungssumme in EUR  Jahresbeiträge      250000  200.000    100.000

Richter                                        88,80     76,80     48,00                                                  _________________________________________________________________________
Beamte und Angestellte in leitender
Funktion (Amtsleiter, Geschäftsführer
von Körperschaften  Mitgeschäftsführer         140,60    121,60     76,00
öffentlichen Rechts, Landräte,
Kreisdirektoren usw.)
___________________________________________________________________________
Gerichtsvollzieher und
Vollziehungsbeamte                             140,60    121,60     76,00
____________________________________________________________________________
Sonstige Beamte und Angestellte
im öffentlichen Dienst
(Staatsanwälte, Rechtspfleger,                  70,30     60,80     38,00
Bedienstete der Krankenkasse
und Kirchen usw.)


Interessiert?

Bei Interesse an dieser speziellen Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung wenden Sie sich bitte an    Kontakt.

LiveZilla Live Help

Pflege-Bahr
Demenzgeldversicherung
Demenzversicherung
Pflegevorsorge Pflegeversicherung
Pflegekostenrechner care apps
Dienstunfähigkeitsversicherung
Soldaten Bundeswehr
Berufsunfähigkeitsversicherung
Dienstunfähigkeitsversicherung Beamte und Lehrer
Risikolebensversicherung ohne
Gesundheitscheck
Dienstunfähigkeitsversicherung Beamte und Lehrer
Pflegetagegeldversicherung
der DKV
Rechtsreferendare
Rechtsanwälte
Beamtendarlehen
Pflegetagegeldversicherung
der DKV
Lebensversicherung ohne Gesundheitsfragen und ohne Gesundheitsprüfung
Risikolebensversicherung ohne Gesundheitsfragen
Lebensversicherung ohne Gesundheitsfragen
Risikolebensversicherung ohne Gesundheitsfragen
Berufsunfähigkeitsversicherung für Schüler
Düsseldorfer-Versicherung
Berufsunfähigkeitsversicherung Telekom Post Beamte
Vermögenschaden-Haftpflicht
Vermögensschadenhaftpflicht
Dienstunfähigkeitsversicherung Finanzbeamte Zollbeamte
Pflegetagegeldversicherung
Dienstunfähigkeitsversicherung Lehrer
Rahmenvertrag Bundeswehr
Versicherungsvergleich
Vergleich vergleichen